0
Sie haben 0 Kurse in Ihrem Warenkorb

Foyer

Herzlich willkommen im Foyer des Sommerfestes 2022

Alle Infos, Vorträge und Referenten vom 8. Juli – 9. Juli 2022

ZFZ-Sommerfest 2022 – Thomas Eberl

Thomas Eberl

Vita >

Work-Life-Balance: Körperliche Stärke & geistige Frische – Wer fit ist, hat mehr Erfolg!“

Livestream: Freitag, 08.07.2022 ab ca. 13:15 Uhr

Bewegung bringt Energie! Jeder Mensch kann seine eigene Leistungsfähigkeit und Ausstrahlung um ein Vielfaches steigern. Körperlich und geistig. Ohne schlechtes Gewissen, dafür aber mit viel Spaß. Du erhältst jede Menge Tipps und Anregungen aus den Bereichen Kraft, Ausdauer, Beweglichkeits– und Ausgleichstraining sowie mentale Fitness. Thomas Eberl liefert wertvolle Impulse, die du direkt umsetzen kannst, um fitter, agiler, leistungsfähiger und ausgeglichener zu werden. Im Job, im Privatleben und ganz persönlich.

ZFZ-Sommerfest 2022 – Prof. Dr. Edda Weimann

Prof. Dr. Edda Weimann

Vita >

„Was haben Allergien, Unverträglichkeiten, Asthma und Übergewicht und Diabetes mit unserer Ernährung zu tun?“

Planetary Health – gemeinsam stark und nachhaltig gesund für unseren Körper und die Umwelt

Livestream: Freitag, 08.07.2022 ab ca. 14:00 Uhr

„Wir sind, was wir essen“, sagt ein Sprichwort. Forschungsergebnisse bestätigen diese Aussage. Unsere Ernährung, sogar schon während der Schwangerschaft, beeinflusst das Auftreten von Allergien, Unverträglichkeiten, Asthma, Diabetes und Übergewicht. Derzeit folgen wir tradierten Gewohnheiten uns zu ernähren. Aber auch unsere sich stetig ändernden Umweltbedingungen führen zu vermehrten chronischen Erkrankungen. Der Vortrag gibt eine Übersicht über häufige chronische Erkrankungen und die Wechselbeziehungen zur Ernährung und gibt eine Aussicht, wie dies zukünftig verbessert werden könnte.

ZFZ-Sommerfest 2022 – Dr. Jasmin Flemming

Dr. Jasmin Flemming

Vita >

„Auswirkungen natürlicher Substanzen auf die Biofilmbildung – Bakterienhaftung und Erosionsschutz“

Livestream: Freitag, 08.07.2022 ab ca. 15:45 Uhr

Die Anwendung natürlicher Substanzen und biomimetischer Alternativen zielt darauf ab, Strukturprinzipien der Natur zu imitieren bzw. biologische Eigenschaften zur zahnmedizinischen Prävention zu nutzen.

Der Beitrag beschreibt den aktuellen Stand des Wissens zur Anwendung natürlicher Substanzen wie den Polyphenolen und biomimetischer Alternativen (Hydroxylapatitpartikel) und nimmt eine Bewertung der bisherigen Forschungsergebnisse vor.

ZFZ-Sommerfest 2022 – PD Dr. Daniel Hellmann

PD Dr. Daniel Hellmann

Vita >

Schreckgespenst „Ganzkörper-CMD“

Livestream: Freitag, 08.07.2022 ab ca. 16:30 Uhr

Es ist zu konstatieren, dass zum einen die meisten funktionellen und strukturellen Abweichungen von der Norm im kraniomandibulären System (KMS) keinerlei patho­physiologische Potenz zu besitzen scheinen und zum anderen über die pathophysio­logische Wertigkeit von Funktionsstörungen des KMS in Bezug auf ganzkörperliche Beschwerden bis heute außer Experten­meinungen nichts wissenschaftlich Belastbares bekannt ist. Die Vielfalt an Meinungen führt vermehrt zu einer Verunsicherung im Kollegenkreis. Der Vortrag stellt vor dem Hintergrund aktueller und international konsensfähiger Hypothesen die zahnmedizinisch relevanten Zusammenhänge zwischen „dem Biss“, funktionellen Störungen im KMS und bekannten Komorbiditäten in weiteren Segmenten des Körpers dar und gibt Orientierung bzgl. eines zahnärztlich regelkonformen Vorgehens im klinischen Alltag.

ZFZ-Sommerfest 2022 – Prof. Dr. Dr. Ti-Sun Kim

Prof. Dr. Dr. Ti-Sun Kim

Vita >

„Parodontitis und systemische Erkrankung – die bidirektionale Beziehung im klinischen Alltag“

Livestream: Samstag, 09.07.2022 ab ca. 9:00 Uhr

Die parodontale Erkrankung kann eine Assoziation zu einigen systemischen Erkrankungen aufzeigen. Umgekehrt können viele Allgemeinerkrankungen einen Einfluss auf die Entstehung, den Verlauf und die Therapie der parodontalen Erkrankungen haben. In dem Vortrag wird ein evidenzbasierter, allgemeiner Überblick dargestellt und anhand von einigen klinischen Beispielen das praktische Vorgehen erläutert.

ZFZ-Sommerfest 2022 – Dr. Cornelius Haffner

Dr. Cornelius Haffner

Vita >

„60plus – was muss ich als Zahnarzt beachten?“

Livestream: Samstag, 09.07.2022 ab ca. 10:00 Uhr

In Deutschland leben heute mehr Menschen die 60 Jahre und älter sind, als solche, die jünger als 20 Jahre sind, eine Entwicklung, die uns dauerhaft in vielfältigen Bereichen fordern wird. Ein fortschreitendes Alter geht nicht selten einher mit körperlichen und/oder geistigen Einschränkungen und in der Folge vielleicht sogar dem Eintritt in die Pflegebedürftigkeit. Dieser dauerhafte Wandel fordert auch im Bereich der Zahnmedizin die sinnvolle Auseinandersetzung mit Anforderungen und Bedürfnissen dieser Patientengruppe.

Der kurze Vortrag beschreibt die Möglichkeiten einer speziellen zahnärztlichen Betreuung in Prävention und Therapie sowohl in der Praxis wie auch im mobilen Einsatz direkt am Bett.

ZFZ-Sommerfest 2022 – Dr. med. Catherine Kempf

Dr. Catherine Kempf

Vita >

Antibiotika und Schmerzmittel – Leben retten oder gefährden?

Livestream: Samstag, 09.07.2022 ab ca. 11:45 Uhr

Antibiotika und Schmerzmittel sind die häufigsten verordneten Medikamente in der Zahnarztpraxis. Um Komplikationen oder sogar lebensbedrohliche Folgen dieser Medikationen zu vermeiden, müssen insbesondere deren Kontraindikation und Wechselwirkungen bekannt sein und beachtet werden. Auch Dosierungsfehler, vernachlässigte Anwendungserklärungen und fehlende Akzeptanz für diese Arzneimittel sind bei Risiko-Patienten ein oft unterschätztes Problem.

Um die Lebensqualität – und Zeit Ihrer Patienten nicht zu gefährden, gilt es die medizinischen Aspekte der Antibiose und Analgesie im zahn-medizinischen Alltag nicht zu vergessen!

ZFZ-Sommerfest 2022 – Prof. Dr. Petra Ratka-Krüger

Prof. Dr. Petra Ratka-Krüger

Vita >

Parodontitis und Schwangerschaft

Livestream: Samstag, 09.07.2022 ab ca. 12:45 Uhr

Aufgrund von  hormonellen und immunologischen Veränderungen besteht bei schwangeren Frauen eine erhöhte Empfindlichkeit für parodontale Entzündungen. Angesichts des erhöhten Risikos sind Parodontitisscreening sowie prophylaktische und therapeutische Maßnahmen wichtig und indiziert. Schon bei der Planung einer Schwangerschaft sollte daher zuvor eine zahnärztliche Untersuchung stattfinden, um alle möglichen Entzündungsherde zu behandeln. Neben einer eventuellen konservierenden Sanierung, sollte auch die Prophylaxe im Fokus stehen. Im Rahmen eines zahnärztlichen Präventionsprogramms sollte die werdende Mutter hinsichtlich geeigneter Hilfsmittel zur adäquaten Mundhygiene instruiert und stetig motiviert werden. Eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung zur Reduktion parodontalpathogener Keime an selbst nur schwer zu reinigenden Stellen, sollte die häusliche Mundhygiene noch zusätzllich ergänzen.
Ist während einer Schwangerschaft die Indikation für eine nicht-chirurgische Parodontitisbehandlung gegeben, sollte diese wenn möglich im zweiten Trimenon durchgeführt werden. Von parodontalchirurgischen Maßnahmen sollte abgesehen werden und diese möglichst auf die Zeit nach der Schwangerschaft verschoben werden.

8. Juli 2022
Workshops 9 – 12 Uhr
Vorträge 13 – 17 Uhr
Überraschungsprogramm 17 – 18 Uhr
Abendprogramm mit Barbecue 18 – 23 Uhr

9. Juli 2022
Vorträge 9 – 14 Uhr

Präsenzveranstaltung im Forum Ludwigsburg oder als Live-Stream und On-Demand

10 Fortbildungspunkte

Zahnärzte/innen
Präsenz: 385 €   Online: 280 €

GPZ-Mitglieder und Vorbereitungsassistenten (Zahnärzte/innen)
Präsenz: 375 €   Online: 270 €

DGDH-Mitglieder (DHs)
Präsenz: 215 €   Online: 110 €

Studierende,
ZAH, ZFA, ZMV, ZMP, ZMF, DH, MA

Präsenz: 225 €   Online: 120 €

Sommerfest 2022

Mit freundlicher Unterstützung von

Platinsponsoren
EMS – MAKE ME SMILE