0
Sie haben 0 Kurse in Ihrem Warenkorb

Sommerfest 2022 – Workshop CAMLOG

10,00 

Für diesen Workshop können Sie nur ein Ticket erwerben.

Innovative Biomaterialien für die erfolgreiche Hart- und Weichgeweberegeneration

CAMLOG
Referent: Horst Lang
Freitag, 08.07.2022, 9-12 Uhr

Zahlreiche Studien haben den erfolgreichen Einsatz von Knochenersatzmaterialien bei Augmentationstechniken wie der Socket bzw. Alveolar Ridge Preservation, dem Sinuslift aber auch der horizontalen und vertikalen Augmentation des Kieferkammes mittels gesteuerter Knochenregeneration dokumentiert.
Neben bovinen und synthetischen Knochenmaterialien kommen hierbei auch verstärkt porcine und allogene Knochengranulate zum Einsatz. Dabei kann der Behandler nicht nur in Abhängigkeit von der Defektmorphologie und der Patientenpräferenz zwischen verschiedenen Knochenersatzmaterialen, sondern auch zwischen porcinen, bovinen und synthetischen Barrieremembranen auswählen, welche ein unterschiedliches Handling-und Resorptionsverhalten aufweisen.
Während die Mukosadicke von offensichtlicher Relevanz für die Implantatästhethik ist, ist in den vergangenen Jahren auch deren Funktion für den krestalen Knochenerhalt an Implantaten weiter in den Fokus klinischer Studien gerückt. Neben den häufig hierfür verwendeten Bindegewebstransplantaten, welche aus dem Gaumen gewonnen werden, sind heute innovative Ersatzmaterialien zur Gewebeverdickung verfügbar, durch welche die Gewebeentnahme ohne Kompromisse beim klinischen Ergebnis vermieden werden kann.
Lernen Sie in diesem Workshop das umfangreiche Biomaterialienportfolio von Camlog und die Möglichkeiten, welche sich Ihnen als Behandler hierdurch erschließen, kennen. Anschließend an den theoretischen Teil, in welchem die spezifischen Eigenschaften der einzelnen Materialien und deren Anwendung in den verschiedenen Indikationen beleuchtet werden, können Sie die Handlingeigenschaften unserer Knochengranulate und Membranen in einem interaktiven Hands-On am Kunststoffkiefer eigenhändig kennenlernen.
Wir freuen uns auf Sie.

2 vorrätig

SKU: SF22-W1-1-1-1 Category:
Beschreibung

Innovative Biomaterialien für die erfolgreiche Hart- und Weichgeweberegeneration

CAMLOG
Referent: Phil Donkiewicz
Freitag, 08.07.2022, 9-12 Uhr

Zahlreiche Studien haben den erfolgreichen Einsatz von Knochenersatzmaterialien bei Augmentationstechniken wie der Socket bzw. Alveolar Ridge Preservation, dem Sinuslift aber auch der horizontalen und vertikalen Augmentation des Kieferkammes mittels gesteuerter Knochenregeneration dokumentiert.
Neben bovinen und synthetischen Knochenmaterialien kommen hierbei auch verstärkt porcine und allogene Knochengranulate zum Einsatz. Dabei kann der Behandler nicht nur in Abhängigkeit von der Defektmorphologie und der Patientenpräferenz zwischen verschiedenen Knochenersatzmaterialen, sondern auch zwischen porcinen, bovinen und synthetischen Barrieremembranen auswählen, welche ein unterschiedliches Handling-und Resorptionsverhalten aufweisen.
Während die Mukosadicke von offensichtlicher Relevanz für die Implantatästhethik ist, ist in den vergangenen Jahren auch deren Funktion für den krestalen Knochenerhalt an Implantaten weiter in den Fokus klinischer Studien gerückt. Neben den häufig hierfür verwendeten Bindegewebstransplantaten, welche aus dem Gaumen gewonnen werden, sind heute innovative Ersatzmaterialien zur Gewebeverdickung verfügbar, durch welche die Gewebeentnahme ohne Kompromisse beim klinischen Ergebnis vermieden werden kann.
Lernen Sie in diesem Workshop das umfangreiche Biomaterialienportfolio von Camlog und die Möglichkeiten, welche sich Ihnen als Behandler hierdurch erschließen, kennen. Anschließend an den theoretischen Teil, in welchem die spezifischen Eigenschaften der einzelnen Materialien und deren Anwendung in den verschiedenen Indikationen beleuchtet werden, können Sie die Handlingeigenschaften unserer Knochengranulate und Membranen in einem interaktiven Hands-On am Kunststoffkiefer eigenhändig kennenlernen.
Wir freuen uns auf Sie.